Österreichischer Milliardär sucht Glücksspielerfolg im Ausland

Der Gründer des Spielautomatenhersteller Novomatic und der viertreichste Mann in Österreich, Johann Graf, muss für seine Geschäft andere Länder suchen, da in Österreich kein Platz für ihn scheint.

Der Gründer des Spielautomatenhersteller Novomatic und der viertreichste Mann in Österreich, Johann Graf, muss für seine Geschäft andere Länder suchen, da in Österreich kein Platz für ihn scheint.

Johann Graf, dem viertreichsten Mann in Österreich und der Gründer von Novomatic fällt es immer schwerer in Österreich Geschäfte zu betreiben. Novomatic gilt heute als der zweitgrößte Hersteller von Spielautomaten, doch in Österreich werden seine Lizenzen für seine Wettcafes nicht verlängert.

Dies entschieden zumindest die Gesetzesgeber in Wien im September. Die Politiker erklärten, dass die Lizenzen für die Wettcafes 2015 nicht erneuert werden würden, obwohl die Regierung jährlich 55 Millionen Euro Steuergelder aus deren Betrieb einzieht. Sie meinen diese Summe sei nicht genug, um die Schäden zu decken, die aus den sozialen Problemen durch Spielsucht entstünden.

Der Geschäftsführer von Novomatic, Franz Wohlfahrt meinte, dass sie sich der immer strengeren Auflagen aufgrund von Spielerschutz in Österreich aber auch Deutschland bewusst sind, daher versuchen sie immer mehr ihren Wirkungskreis in Länder mit weniger strengen Regelungen auszudehnen.

Obwohl in Europa bereits seit zwei Jahren die Spuren der wirtschaftlichen Krise zu spüren waren, verdoppelte sich das Nettoeinkommen von Novomatic auf 130 Millionen Euro für 2010 und die Einkünfte stiegen um 12% auf 1,2 Milliarden Euro.

Laut der Zeitschrift Trend verfügt der 64-jährige Graf über einen persönlichen Nettowert von 4 Milliarden Euro. Er und seine Familie besitzen 100% von Novomatic.

Trotz der vielen Arbeitsplätze, die Novomatic in Österreich schafft, verbannen die Politiker die Spielautomaten von Novomatic aus den Wiener Cafes. Laut einer Untersuchung sollen 47% der Kunden von Novomatic Spielsüchtige sein. 2015 wird sich zeigen, ob das Verbot der Spielautomaten in den Wiener Cafes Erfolg bringt oder ob Novomatic nur mit seinen Geschäften umzieht, um in anderen Ländern Arbeitsplätze zu schaffen.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino riga All rights reserved.